Sitemap   |   
 
Sie sind hier: 

Wohlfahrtsfonds der Ärztekammer für NÖ

Die standeseigene Altersversorgung und Risikoabdeckung

Beitragsreform 2013
 
Online-Pensionskonto
 
Formulare
 

Informationen
 
WFF Infos für ÄrztInnen und ZahnärztInnen
 
FAQs
 

Rechtsgrundlagen
 
Kammerumlage
 
 
 
Mit der Mitgliedschaft zur Ärztekammer für NÖ (bzw. Zahnärztekammer für NÖ) ist gesetzlich auch die Mitgliedschaft zum Wohlfahrtsfonds verbunden. Daraus resultiert einerseits die Verpflichtung zur Beitragszahlung und andererseits das Recht auf Leistungen aus dem Wohlfahrtsfonds.


Rechtliche Grundlage:

  • Ärztegesetz
  • Satzung
  • Beitragsordnung

Leistungen des Wohlfahrtsfonds:

- Pensionsleistungen:

o Altersversorgung (Grundrente + Zusatzleistung)
o Invaliditätsversorgung (einzigartiger Schutz für Ärztinnen und Ärzte)

- Krankenversicherung:

o Krankenunterstützung
- Taggeld
- Sonderklasse
- Krankenpflichtversicherung (nur für Ärztinnen und Ärzte ohne staatliche Krankenkasse)

- Ablebens-/ Erlebensversicherung laut Satzung-WFF §38:

o Bestattungsbeihilfe und Hinterbliebenenunterstützung

 
Beiträge zum Wohlfahrtsfonds: 

  • Grundrente
  • Zusatzleistung
  • Bestattungsbeihilfe und Hinterbliebenenunterstützung („Todesfallbeihilfe")
  • Krankenunterstützung
  • Solidaritäts- und Notstandsfonds


Vorteil: Volle steuerliche Absetzbarkeit der gesetzlichen Pflichtbeiträge (im Gegensatz zu privaten Pensionsversicherungen)!