Sitemap   |   
 
Sie sind hier: 

Übermittlung von Impfabrechnungsdaten

Gemäß Datenschutz

Derzeit werden die Abrechnungen von Impfungen mit den Bezirksverwaltungsbehörden (Bezirkshauptmannschaft, Magistrat) in Niederösterreich regional unterschiedlich gehandhabt.

Sofern ein sicherer elektronischer Datenaustausch mit der Behörde nicht möglich ist, sollte die Übermittlung von Abrechnungsdaten postalisch erfolgen. Ein Versand per unverschlüsselter E-Mail ist - selbst bei einer diesbezüglichen Einwilligung des Impflings bzw. seines Vertreters - datenschutzrechtlich problematisch. Auch eine diesbezügliche Aufforderung durch eine Behörde vermag daran nichts zu ändern.

 
Artikelversion vonBarbara Platl
17.01.2019
Jobbörse
Ordinationsbörse
Lehrpraxisbörse
Aktuelles NÖ Consilium
Fortbildungskalender
Notarztkurse
Ärztin/Arzt & Sucht
Vidoe Blogs
PSY-Medizin
Beruf und Kind