Sitemap   |   
 
Sie sind hier: 

NÖGKK Honorarverhandlungen 2017: + 2,1 %

Aufwertung für Allgemeinmedizin und Kinder- und Jugendheilkunde gelungen: + 6 %

Die diesjährigen Honorarverhandlungen sind vor dem Hintergrund massiver Änderungen in der österreichischen Landschaft der Sozialversicherungsträger zu führen gewesen. Bekanntlich verhandelt NÖ im Nachhinein. Aufgrund der Wertsicherungsvereinbarung wäre für das Kalenderjahr 2017 nur mehr ein Nachzahlungsbetrag in Höhe von 1,66% zur Verfügung gestanden, dieser Prozentsatz entspricht dem NÖ Tarifanpassungsfaktor für das Jahr 2017.

Es ist gelungen, ein umfassendes Verhandlungspaket - mit dem Fokus zur Aufwertung der Primärversorger Allgemeinmedizin und Kinder- und Jugendheilkunde - abzuschließen.

Das Gesamtpaket wurde von der Kurienversammlung der niedergelassenen Ärzte und den Gremien der NÖGKK angenommen. Die Gremien im Hauptverband haben dem NÖ Honorarverhandlungsergebnis ihre Zustimmung erteilt. Die Anweisung der Nachzahlungsbeträge für das Jahr 2017 erfolgt am 27. Dezember 2018. 

»  PDF: Honorarverhandlungen mit der NÖGKK für 2017 im Detail

 

 
Artikelversion vonBarbara Platl
12.12.2018
Jobbörse
Ordinationsbörse
Lehrpraxisbörse
Aktuelles NÖ Consilium
Fortbildungskalender
Notarztkurse
Ärztin/Arzt & Sucht
Vidoe Blogs
PSY-Medizin
Beruf und Kind