Sitemap   |   
 
Sie sind hier: 

Rückruf von Arzneimitteln mit Wirkstoff Valsartan vom chinesischen Hersteller Zhejiang Huahai Pharmaceutical

Wirksamer Bestandteil: Valsartan

Betroffene Zulassungsinhaber:
+pharma arzneimittel gmbh
1A Pharma GmbH
Actavis Group PTC ehf
G.L. Pharma GmbH
Genericon Pharma GmbH
Sandoz GmbH
STADA Arzneimittel GmbH
Teva B.V.

Valsartan ist angezeigt bei Essentieller Hypertonie, nach frischem Herzinfarkt, symptomatischer Herzinsuffizienz.

Nähere Angaben zu den Indikationen entnehmen Sie bitte den jeweiligen Fachinformationen

Da es in diesem Zusammenhang laufend zu neuen Informationen kommen kann, informieren Sie sich bitte regelmäßig auf der Homepage des Bundesamtes für Sicherheit im Gesundheitswesen: Externe Verknüpfung www.basg.gv.at

» Link: Externe Verknüpfung BASG Sicherheitsinformation vom 05.07.2018

» PDF: Infoschreiben des BASG vom 06.07.2018

 

Update: Ergänzung des Rückrufs Valsartanhaltiger-Medikamente um zwei weitere Stärken 

 » PDF: Infoschreiben des BASG vom 14.08.2018

 

Verfügbarkeit von Valsacor (Valsartan) und Valsartan HCT Krka (Valsartan/Hydrochlorothiazid):

Die beiden wichtigsten Stärken (Valsacor 160 mg und Valsartan HCT Krka 160 mg/12,5 mg) sind ab Mitte der KW 29 wieder verfügbar.
Die Präparate Valsacor 80 mg sowie Valsartan HCT Krka 80/12,5 mg werden am Wochenende KW 30 geliefert.
Die Stärke 160/25 mg kommt im Laufe der KW 31.

Die Firma Krka kann die Versorgung für alle Valsartan-PatientInnen in Österreich gewährleisten. Wir werden laufend nachproduzieren um weiterhin alle österreichischen PatientInnen mit Valsartan zu versorgen.

 

Überprüfung der Valsartan-Medikamente

Das Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen (BASG) leitet im Zusammenhang mit den Rückrufen von Arzneimitteln mit dem Wirkstoff Valsartan vom chinesischen Hersteller Zhejiang Huahai Pharmaceutical folgende Informationen der europäische Arzneimittelagentur EMA weiter, welche am 02.08.2018 auf Externe Verknüpfung www.ema.europa.eu publiziert  wurden

Der Text wurde aus dem Englischen übersetzt und auf der BASG-Website veröffentlicht: Externe Verknüpfung www.basg.gv.at 

» PDF: Infoschreiben des BASG vom 07.08.2018

 
Artikelversion vonDaniela Indich
14.08.2018
Jobbörse
Ordinationsbörse
Lehrpraxisbörse
Aktuelles NÖ Consilium
Fortbildungskalender
Notarztkurse
Ärztin/Arzt & Sucht
Vidoe Blogs
PSY-Medizin
Beruf und Kind