Sitemap   |   
 
Sie sind hier: 

Start zur Evaluierung der Ausbildung für Allgemeinmedizin

Beginnend Februar 2018

Die Bundeskurie angestellte Arzte informiert mit Schreiben vom 30.01.2018 zur Evaluierung der Ausbildung.
ln der letzten Kuriensitzung wurde erörtert, Maßnahmen zu treffen, um die Teilnahmequote zu heben, weshalb in den nächsten Wochen alle Arztinnen und Arzte, die nach AAO 2015 in einer Ausbildung zur Allgemeinmedizinerinlzum Allgemeinmediziner stehen, aber bislang noch nicht an der Evaluierung teilgenommen haben, angeschrieben und zur Bewertung der zuletzt abgeschlossenen Abteilung eingeladen werden:
 
Informationen für die Ersteinladung zur Ausbildungsevaluierung, beginnend Februar 2018

Teilnehmerinnen und Teilnehmer:
Alle Ärztinnen und Ärzte, die nach ÄAO 2015 in einer Ausbildung zur Allgemeinmedizinerin/zum Allgemeinmediziner stehen aber bislang noch nicht an der Evaluierung teilgenommen haben.

Beginn:
Februar 2018

Fragebogen:
Über Online-Fragebogen zum Ausbildungsfach, zur Ausbildungsstätte, Ausbildungsverantwortlichkeit, Organisation, zur Arbeitsbelastung, zur Fortbildung, zur Arbeitszeit und Work-Life-Balance sowie zum Lernerfolg und eine Gesamtbewertung zur Qualität der Ausbildung.
Unabhängigkeit und Anonymisierung der Ergebnisse wird durch die Durchführung der Befragung durch das Ärztliche Qualitätszentrum gewährleistet.

Ziel:
Stärken und Verbesserungspotential der Ausbildung in der Allgemeinmedizin an den Krankenhäusern in Österreich aus Sicht der Ärztinnen und Ärzte in Ausbildung zur Allgemeinmedizinerin/zum Allgemeinmediziner zu erheben.

Durchführung:
Ärztliches Qualitätszentrum, Linz.

Zum Ablauf:
Alle Ärztinnen und Ärzte, welche nicht an der Evaluierung der Basisausbildung teilgenommen haben, erhalten per E-Mail eine Erstinformation und einen individuellen Zugangslink zum Evaluierungsportal.

  • Die Evaluierung erfolgt nach einer österreichweit einheitlichen Methodik. Dadurch stehen für die Interpretation der Ergebnisse Vergleiche auf Bundes- und Landesebene zur Verfügung.
  • E-Mail Erinnerungssystem
  • Die Auswertung erfolgt vertraulich und anonymisiert

Auswertung:
Gesamtbericht incl. Bundesländervergleich auf Bundesebene; Krankenhaus- und Abteilungsradar für die Landesärztekammern.

 
Artikelversion vonBarbara Platl
07.02.2018
Jobbörse
Ordinationsbörse
Aktuelles NÖ Consilium
Aktuelle Sprechstunde
Newsletter
Fortbildungskalender
Notarztkurse
Präsident Dr. Reisner informiert
Ärztin/Arzt & Sucht
Vidoe Blogs
PSY-Medizin
Beruf und Kind