Sitemap   |   
 
Sie sind hier: 

Erleichterungen bei administrativen Angelegenheiten

Weniger "Papierkram" und Hausapothekenabrechnung

Um dem Wunsch der Vertrags(fach)ärztinnen/-(fach)ärzte, in Hinkunft möglichst wenige Unterlagen in Papier übermitteln zu müssen, gerecht zu werden, wurden im Rahmen der letzten Honorarverhandlungen zwischen der Ärztekammer für Niederösterreich und der Niederösterreichischen Gebietskrankenkasse Verbesserungen im administrativen Bereich vereinbart, über welche wir Sie wie folgt informieren dürfen:

» PDF: Schreiben vom Jänner 2018 - an alle Vertrags(fach)ärztinnen/Vertrags(fach)ärzte und Vertrags-Gruppenpraxen in NÖ


Erleichterungen für hausapothekenführende Ärztinnen und Ärzte

Auch für Ärztinnen und Ärzte mit Hausapotheke wurden im Zuge der letzten Honorarverhandlungen mit der NÖ Gebietskrankenkasse Erleichterungen vereinbart. Seit 1. Jänner 2018 müssen seither weniger Unterlagen in Papierform für die Hausapothekenabrechnung an die Gebietskrankenkasse übermittelt werden. Die Details dazu:

» PDF: Schreiben vom Jänner 2018 - an Hausapothekenführende Ärztinnen und Ärzte in NÖ

» PDF: Beilage: Rundschreiben vom August 2013: Darin sind auch jene Fälle angeführt, bei denen eine Vorlage der Rezepte für die NÖGKK unverzichtbar ist.

 

 
Artikelversion vonBarbara Platl
18.01.2018
Jobbörse
Ordinationsbörse
Aktuelles NÖ Consilium
Aktuelle Sprechstunde
Newsletter
Fortbildungskalender
Notarztkurse
Präsident Dr. Reisner informiert
Ärztin/Arzt & Sucht
Vidoe Blogs
PSY-Medizin
Beruf und Kind