Sitemap   |   
 
Sie sind hier: 

Ab Mai 2018 Datenschutz neu

Was müssen Ärzte beachten?

Am 25.05.2018 tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Die DSGVO gilt EU-weit für die automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten (Daten von identifizierten oder identifizierbaren Personen). Mit der DSGVO wird für alle Mitgliedsstaaten der EU ein einheitliches sehr hohes Datenschutzniveau geschaffen. In Österreich galten schon bislang strenge Datenschutzbestimmungen. Mit der DSGVO werden die Rechte der Betroffenen (Personen, deren Daten verarbeitet werden) ausgedehnt, insbesondere gibt es zukünftig erweiterte Informationsrechte (z.B. Dauer der Speicherung), das Recht auf Datenübertragbarkeit und das Recht auf Löschung der Daten.

Was müssen Ärzte beachten? - Dr. Gerald Ganzer berichtet darüber im NÖ Consilium 12/2017:

» PDF: Ab Mai 2018 Datenschutz neu: Was müssen Ärzte beachten?

 

 
Artikelversion vonBarbara Platl
24.01.2018
Jobbörse
Ordinationsbörse
Lehrpraxisbörse
Aktuelles NÖ Consilium
Fortbildungskalender
Notarztkurse
Ärztin/Arzt & Sucht
Vidoe Blogs
PSY-Medizin
Beruf und Kind