Sitemap   |   
 
Sie sind hier: 

NÖ Ärztekammerwahl: "Ärzteverband NÖ" Wahlsieger mit 19 Mandaten

Insgesamt 53 Mandate vergeben – Präsident wird am 26. April gewählt

Insgesamt sieben Fraktionen haben sich heute, Samstag, der Wahl in die Ärztekammer für Niederösterreich gestellt.
Als stimmenstärkste Fraktion ging die Liste „Ärzteverband Niederösterreich - Team Dr. Andreas Stippler" mit 1126 Stimmen beziehungsweise 19 Mandaten hervor (2012 angetreten unter dem Namen „Ärzteverband Niederösterreich - die Überparteilichen - ÜPAV" 790 Stimmen/14 Mandate). An der zweiten Stelle folgen „Die Engagierten - Reisner, Hasenhündl, Laschitz, Unterweger / Wahlärzte, Spitalsärzte, Kassenärzte" mit 699 Stimmen beziehungsweise 11 Mandaten (2012 angetreten als „Die Engagierten - Reisner, Gallob, Hasenhündl, Halper / Wahlärzte, Spitalsärzte, Kassenärzte": 894 Stimmen/15 Mandate). Die drittmeisten Stimmen erhielt „ARGUS - Sattler/Gallob/Walentich" mit 580 Stimmen beziehungsweise 11 Mandaten (2012: 345 Stimmen/5 Mandate).

Die weitere Verteilung der Mandate:
Liste „Die Niedergelassenen/IGMed/ARGUS" mit 528 Stimmen/7 Mandaten (2012 angetreten als „Die Niedergelassenen - Niederösterreichs Haus- & FachärztInnen: 7 Mandate, IGMed - InteressensGemeinschaft Medizin: 1 Mandat, ARGUS: 0 Mandate), Liste „Vereinigte Ärzte NÖ -VÄN" mit 159 Stimmen/3 Mandate (2012: 170 Stimmen/3 Mandate) und „Spitalsärzte NOE et al." mit 171 Stimmen und 2 Mandaten (2012: 260 Stimmen/4 Mandate).

Den Einzug in die Vollversammlung verpasst hat die Fraktion „Freiheitliche und unabhängige Ärzte NÖ - FREIE" (2012: nicht angetreten).

Bei den heutigen Wahlen wurden die 53 Mandatare für die Vollversammlung gewählt. 31 von ihnen haben damit auch einen Sitz in der Kurienversammlung der angestellten Ärzte, 22 Mandate entfallen auf die Kurie der niedergelassenen Ärzte.
Die Wahlbeteiligung betrug 46,96 Prozent und ist damit niedriger als vor fünf Jahren (2012: 48,57 Prozent). 7.607 Ärztinnen und Ärzte aus Niederösterreich waren wahlberechtigt, 2012 waren es rund zehn Prozent weniger, nämlich 6.907.

Der Präsident und die Vizepräsidenten werden bei der konstituierenden Vollversammlung der NÖ Ärztekammer am 26. April 2017 für die nächsten fünf Jahre gewählt.

 


Rückfragehinweise:
Ärztekammer für Niederösterreich, Pressestelle
Mag. Birgit Jung, Tel 01/53 751 - 623, 0676/848457 323
presse@arztnoe.at, www.arztnoe.at

Wien, 1. April 2017