Sitemap   |   
 
Sie sind hier: 

SOS Medizin

PR-Schwerpunktaktion im Jänner

 

Werbung für das Volksbegehren in Printmedien und online

NÖN: Um die Bevölkerung Niederösterreichs zu informieren, wird kommende Woche in der Ausgabe 3/2017 der Niederösterreichischen Nachrichten ein halbseitiges Advertorial zum Volksbegehren „SOS Medizin" erscheinen. In diesem Text, der wie ein redaktioneller Artikel aussieht, werden die Hintergründe, die Forderungen und die Vorgehensweise zur Unterstützung des Volksbegehrens erklärt. Mit diesem Heft der NÖN-Gesamtausgabe (Auflage 222.800 Exemplare) erhalten die Leserinnen und Leser eingelegt auch eine „Sprechstunde" und drei Unterstützungserklärungen.
Von 16. bis 21. Jänner 2016 wird auf der Startseite von Externe Verknüpfung noen.at das Logo von „SOS Medizin" sowie ein Kurztext platziert. Durch einen Klick auf Logo oder Kurztext kommt man zu einem ausführlichen Bericht.

„Der Hausarzt": In der Februarnummer der Zeitschrift „Der Hausarzt", mit einer österreichweiten Auflage von 14.642 Stück, wird ein zweiseitiges Interview mit Präsident Dr. Reisner, Msc und VP MR Dr. Baumgartner zum Volksbegehren publiziert. Im gleichen Heft erscheint ein einseitiges Inserat mit dem Aufruf zur Unterstützung. Österreichweit werden den Heften jeweils drei Unterstützungserklärungen beiliegen, ausgenommen in Niederösterreich, da die Ärzte hier bereits mit Unterstützungsmaterial versorgt wurden.


Werbung für das Volksbegehren im Radio

ORF Radio Niederösterreich: Auf Niederösterreichs öffentlich rechtlichem Regionalradiosender ist seit 11. Jänner und bis 31. Jänner 2017 - insgesamt 45 Mal - ein 20 Sekunden dauernder Werbespot für das Volksbegehren „SOS" Medizin zu hören.

Radio 88.6: Auf dem Privatsender, der in Wien, NÖ und im Burgenländischen Grenzbereich zu NÖ empfangen wird, werden Montag bis Freitag von 11. bis 15. Jänner sowie am 30. und am 31. Jänner 2017 die beiden 20-Sekunden-Spots abwechselnd insgesamt 56 Mal gespielt. In der Zeit dazwischen - also vom 16. bis zum 27. Jänner - wird 30 Mal einer von vier 60-Sekunden-Promospots in Interviewform gesendet, dem jeweils ein 10 Sekunden langer Teaser vorangestellt ist.

Radio Arabella: Radio Arabella bringt im Laufe von drei Wochen (11. Bis 31. Jänner 2016) 92 Mal je einen der beiden Werbespots und fünf Interviewstatements im Rahmen von vormittäglichen einstündigen „Livesendungen".
Die beiden Werbespots, die auf allen drei Sendern laufen, können Sie hier hören:

 
Hörfunktspots "SOS Medizin":
 

Mit diesen Spots wird das Volksbegehren im Jänner auf ORF Radio Niederösterreich, Radio 88.6 und Radio Arabella beworben. Hören Sie rein! 

» MP3 - Spot 1

» MP3 - Spot 2

 
 

In der Zeit vom 16. bis zum 27. Jänner wird auf 88.6 einer von vier 60-Sekunden-Promospots in Interviewform gesendet, dem jeweils ein 10 Sekunden langer Teaser vorangestellt ist.

» MP3 - Teaser

» MP3 - Spot 1

» MP3 - Spot 2

» MP3 - Spot 3

» MP3 - Spot 4

 

 

Website Externe Verknüpfung www.sos-medizin.at ist voller Erfolg

Auf der Internetseite zum Volksbegehren, auf der alle wichtigen Informationen und Medienberichte zu finden sind und von der man Unterstützungserklärungen und Videoblogs herunterladen kann, wurden seit Mitte November 2016 bereits 101.878 Aufrufe verzeichnet.

Auch Wiener Ärzte werden über Volksbegehren „SOS Medizin" informiert

Erfreulich ist, dass uns die Wiener Ärztekammer alle Adressen der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte kostenlos zur Verfügung gestellt hat, um auch die Kolleginne und Kollegen in Wien zu informieren. Diese Woche wurde nun ein Schreiben über das Volksbegehren an alle niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte in Wien geschickt. Beigelegt wurden jeweils 15 „Sprechstunden" mit jeweils zwei eingelegten Unterstützungserklärungen sowie ein Ordinationsplakat.