Sitemap   |   
 
Sie sind hier: 

Entschuldigungsschreiben von BM Oberhauser

zu ihrer Aussage in der ZIB 2

Am 12. Dezember hat Frau Bundesministerin Oberhauser in einem ZIB 2 Interview gemeint, dass am Mittwochnachmittag keine einzige allgemeinmedizinische Ordination geöffnet habe. Wir haben daraufhin in einem persönlichen Schreiben um Zurücknahme diese Aussage und Klarstellung ersucht. Heute hat uns ein Schreiben der Ministerin erreicht, in dem sie erklärt, sich auf eine falsche Information bezogen zu haben, und sie sich dafür entschuldige. Sie verstehe, wenn diese Aussage für viele Ärztinnen und Ärzte irreführend war und betone, dass die Aussage nicht als Angriff auf die Ärzteschaft gedacht war. Sie schätze unsere Arbeit und wisse, was wir tagtäglich für die Bevölkerung leisten. Sie wolle durch Vernetzung und Ausbau der Primärversorgung die Versorgung künftig so koordinieren, dass sie täglich wohnortnah und flächendeckend möglich sei. Sie lade die Ärztekammer ein, die Verhandlungen rund um die Primärversorgung fortzusetzen. Sie freue sich auf faire und sachliche Gespräche.
 
Artikelversion vonBarbara Platl
23.12.2016
Jobbörse
Ordinationsbörse
Aktuelles NÖ Consilium
Aktuelle Sprechstunde
Newsletter
Fortbildungskalender
Notarztkurse
Präsident Dr. Reisner informiert
Ärztin/Arzt & Sucht
Vidoe Blogs
PSY-Medizin
Beruf und Kind