Sitemap   |   
 
Sie sind hier: 

Anzeige- und meldepflichtige Krankheiten

Bei Auftreten diverser Krankheiten

Beim Auftreten diverser Krankheiten bestehen für Angehörige von Gesundheitsberufen, so auch für Ärzte, bestimmte Meldepflichten aufgrund verschiedener gesetzlicher Grundlagen (Tuberkulosegesetz, Epidemiegesetz 1950, AIDS-Gesetz, Geschlechtskrankheitengesetz).

» PDF: Infoblatt Anzeige- und meldepflichtige Krankheiten

» PDF: Formular ANZEIGE gemäß § 2 Abs. 1 des EPIDEMIEGESETZES 1950  

» PDF: AIDS - Meldeformular

 
Neues Tuberkulose-Meldeformular:

Mit 1. Mai 2017 ist eine neue Verordnung zur Meldung von Tuberkuloseerkrankungen in Kraft getreten. Innerhalb von drei Tagen nach Stellung der Diagnose ist die Meldung an jene Bezirksverwaltungsbehörde zu richten, in deren Sprengel die kranke, krankheitsverdächtige oder verstorbene Person ihren Wohnsitz hat bzw. hatte. Wenn kein Wohnsitz in Österreich besteht oder bestand, hat die Meldung an die Bezirksverwaltungsbehörde des Aufenthalts zu erfolgen.

» PDF: Tuberkulose-Meldeformular

 
Artikelversion vonBarbara Platl
04.05.2017
Jobbörse
Ordinationsbörse
Aktuelles NÖ Consilium
Aktuelle Sprechstunde
Newsletter
Fortbildungskalender
Notarztkurse
Präsident Dr. Reisner informiert
Ärztin/Arzt & Sucht
Vidoe Blogs
PSY-Medizin
Beruf und Kind