Sitemap   |   
 
Sie sind hier: 

BVA - Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter

Die gesamtvertraglichen Vereinbarungen mit der BVA - Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter - sowie die aktuelle Honorarordnung finden Sie auf der Homepage der Österreichischen Ärztekammer:

Link: Externe Verknüpfung Kundmachungen der Österreichischen Ärztekammer - BVA 

» PDF: Abschnitt Xb. Sonderleistungen aus dem Gebiete der Psychiatrie


 
Änderungen des Psychiatriekatalogs - seit 1. Juli 2017 in Kraft

In der Bundeskurie wurden folgende Änderungen - gültig ab 1. Juli 2017 - im BVA - Psychiatriekatalog beschlossen:

Die Position E2 (schriftlicher Befundbericht) kann durchschnittlich einmal pro Patient und
Jahr verrechnet werden. Und die Positionen 45e (Außenanamnese) und 45h (Demenztest) können künftig gleichzeitig mit der Position 45a (Erstuntersuchung/-behandlung) verrechnet werden.


 

Nochmalige Verschiebung der Laborumstellung bei den bundesweiten Trägern (SVA, BVA, VAEB) sowie der KFA Wien

» Weiterlesen...
 
Neue Tarife ab 1. April 2019

In der Bundeskurie Niedergelassene Ärzte vom 27. Februar 2019 wurde ein Abschluss mit der BVA beschlossen. Demgemäß werden die Tarife ab 1. April 2019 um 2,3 Prozent angehoben. Die Laborregelung für Vertragsärztinnen und -ärzte, die schon vor dem 31. Dezember 2015 über einen Einzelvertrag verfügt haben, wird bis zum 31. Dezember 2019 verlängert. Zudem sind Verbesserungen aus dem Gebiet der Kinder- und Jugendheilkunde umgesetzt worden.

» PDF: Zusatzübereinkommen

 
KontaktMag. Friederike Frieß
Tel. 01/53 751 - 286 DW
Artikelversion vonBarbara Platl
01.03.2019
Jobbörse
Ordinationsbörse
Lehrpraxisbörse
Aktuelles NÖ Consilium
Fortbildungskalender
Notarztkurse
Ärztin/Arzt & Sucht
Vidoe Blogs
PSY-Medizin
Beruf und Kind