Sitemap   |   
 
Sie sind hier: 

Formular ELGA-Widerspruch

für Patienten in Kassenordinationen

Beitrag von 12.02.2014:

Mit Jahresbeginn wurde das sogenannte Portal zur Elektronischen Gesundheitsakte (ELGA) in Betrieb genommen. Die einzig verfügbare Option dieses elektronischen Portals ist derzeit der Widerspruch zur Teilnahme an ELGA. Ab dem kommenden Jahr sollen zunächst Entlassungsbriefe von Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen sowie Laborbefunde und Befunde der bildgebenden Diagnostik gespeichert werden. Detaillierte Informationen sowie das Formular zur Abmeldung von ELGA finden Sie unter Externe Verknüpfung www.gesundheit.gv.at.

» PDF: Formular Willenserklärung zu ELGA - Widerspruch

 
Hinweis zum Auflegen der Fomulare in Kassenordinationen:

Von Seiten einiger Krankenversicherungsträger wird die Information erteilt, dass ein Auflegen von Formularen zum ELGA-Ausstieg in Kassenordinationen rechtswidrig wäre. Diese Auskunft ist unrichtig: Es bestehen keine rechtlichen Bedenken dagegen, den Patienten Informationen (inkl. Formulare) über das Opt-Out aus ELGA zur Verfügung zu stellen. Weder aus den Kassenverträgen noch aus anderen Regelungen ließe sich ein solches Verbot ableiten.

 

 
Artikelversion vonBarbara Platl
08.04.2016
Jobbörse
Ordinationsbörse
Lehrpraxisbörse
Aktuelles NÖ Consilium
Fortbildungskalender
Notarztkurse
Ärztin/Arzt & Sucht
Vidoe Blogs
PSY-Medizin
Beruf und Kind