Sitemap   |   
 
Sie sind hier: 

Diskussionrunde "Der ohnmächtige Arzt" in Zeillern

Die wichtigsten Statements zum Nachhören

Unser Gesundheitssystem steht vor dem Kollaps - doch wer trägt die Schuld daran? Und wie lässt sich die medizinische Versorgung für die Zukunft retten?

Die NÖ Ärztekammer lud zu einem öffentlichen Diskussionsabend rund um die Geschäftemacherei mit der Krankheit, um die Schikanen und Doppelgleisigkeiten des Gesundheitssystems, um die zunehmende Wert- und Würdelosigkeit der Ärztinnen und Ärzte und um den verlorengegangenen Respekt des Systems vor der Heilkunst am Mittwoch, den 3. November 2010 um 19.30 Uhr im Schloss Hotel Zeillern ein.

Dabei wurde in hochkarätiger Runde über allfällige Probleme wie etwa die ökonomischen Rahmenbedingungen im Spital und in der Niederlassung oder über die von der Politik vorgegebene Marschrichtung des Gesundheitswesens als Ganzes in den kommenden Jahren diskutiert.

Es diskutierten:
Dr. Ronald Gallob, Vertreter der angestellten Ärzte
LH-Stv. Dr. Sepp Leitner
Dr. Günther Loewit, Arzt und Schriftsteller
Dr. Christoph Reisner, Präsident der NÖ Ärztekammer
Dr. Harald Schlögel, Vertreter der niedergelassenen Ärzte
LH-Stv. Mag. Wolfgang Sobotka
Dr. Franz Svehla, IGMed


Externe Verknüpfung Hier zum Nachhörden die wichtigsten Statements der Teilnehmer

 

 
Artikelversion vonBarbara Platl
22.12.2010
Jobbörse
Ordinationsbörse
Lehrpraxisbörse
Aktuelles NÖ Consilium
Fortbildungskalender
Notarztkurse
Ärztin/Arzt & Sucht
Vidoe Blogs
PSY-Medizin
Beruf und Kind